ketogene-gefuellte-Fett-Bomben

Valentinstags Fett Bombe Nummer 3: ketogene gefuellte Fett Bomben

ketogene-gefuellte-Fett-Bomben

Valentinstags Fett Bombe Nummer 3: ketogene gefuellte Fett Bomben

Schokolade kann man nicht nur in wunderbare Fett Bomben verarbeiten, nein man kann diese auch noch füllen und richtig leckere ketogene gefuellte Fett Bomben daraus zaubern!

Lasst eurer Kreativität freien Lauf und füllt eure low carb high fat Bomben mit allem was euch einfällt (sollte natürlich keto und low carb tauglich sein 😉 ).

Ich habe in meine ketogenen Naschereien Nüsse, Nussbutter und Beeren gefüllt und genieße die nun täglich zu meinem Kaffee 🙂

Rezept drucken
Gefüllte Fett Bomben
ketogene-gefuellte-Fett-Bomben
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 5 Minuten
Wartezeit 1-2 Stunden
Portionen
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 5 Minuten
Wartezeit 1-2 Stunden
Portionen
ketogene-gefuellte-Fett-Bomben
Anleitungen
  1. Schmelze die Zartbitterschokolade mit dem Kokosöl zusammen. Gebe beides in deine Schokoladenform so dass diese bis zur Hälfte gefüllt ist. Stelle die Schoko kalt und überlege dir in der Zwischenzeit mit was du die Fett bomben füllen möchtest. Ich habe meine Fett Bomben mit Himbeeren, Blaubeeren, Nussbutter und Nüssen gefüllt.
  2. Übergieße nun die Förmchen nochmal mit flüssiger Schokolade und stelle deine Fett bomben für 1-2 Stunden in den Kühlschrank.
Dieses Rezept teilen
Please follow and like us:
RSS
Facebook
Facebook
Google+
Google+
http://keto-food.net/ketogene-gefuellte-fett-bomben/
YouTube
YouTube
Pinterest
Pinterest
Instagram

Letzte Aktualisierung am 24.07.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

4 Gedanken zu „Valentinstags Fett Bombe Nummer 3: ketogene gefuellte Fett Bomben

  1. Hey!
    Ich versteh das nich ganz, ich mach die Formen halb voll und lasse das aushärten, wie genau kommt dann die Füllung in die Mitte? anschließend ein kleks drauf und den Rest Schoko drumrum gießen?

    Liebe Grüße 🙂

    • Hi Maria,

      genau immer eine Schicht aushärten lassen dann entweder was rein legen und Schoki drüber oder eine ander Schicht drauf grießen, diese aushärten lassen und dann wieder Schoki 🙂

Schreibe einen Kommentar

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen