Low carb Cookies

Erdnussbutter Low Carb Cookies

Ketogene Erdnussbutter Low Carb Cookies mit Schoko-Stückchen

Keeekseee! Auch wenn ich kein blaues Fell und rollende Augen habe – sind Cookies ab und an meine Leibspeise.

Ich esse sie weniger hastig als das Cookie Monster aber mache ihm sicherlich Konkurrenz im Krümeln. Ich bin auch fast immer hungrig und fordre, völlig unabhängig von aktuellen Gesprächsthemen Keeekseee! 😉

Das schöne an dem High Fat Low Carb Lifestyle ist in meinen Augen, dass man Unmengen an Nussbutter zu sich nehmen kann. Egal ob direkt mit dem Löffel aus dem Glas (passiert ab und an mit dem Monki Mandelmus), oder aber auf einem Low Carb Brötchen, in Kuchen, Muffins oder aber in Low Carb Cookies verarbeitet – Nussmus geht einfach immer <3

Meine absoluten Favoriten an Nussmus

Ich hoffe euch schmecken die Cookies genau so gut wie mir 🙂 Ich werd mir dann mal einen weiteren Keks gönnen 😀

Cookies!!!! Me eat!

Rezept drucken
Erdnussbutter Cookies
Low carb Cookies
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Monster- Cookies
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Monster- Cookies
Low carb Cookies
Anleitungen
  1. Schokolade in kleine Stückchen hacken und alle Zutaten zusammen mischen.
  2. Den Backofen auf 150° vorheizen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech den Teig zu 4 Portionen verteilen.
  3. Deine Monster Cookies müssen dann 15 Minuten backen.
  4. Verbrenn dir nicht die Finger beim Naschen 😉
Rezept Hinweise

Nährwerte pro Cookie (Zutaten ergeben 4 Cookies) liegen bei:

425 Kalorien, 35g Fett, 19g Protein, 5g Kohlenhydrate

Dieses Rezept teilen
Please follow and like us:
RSS
Facebook
Facebook
Google+
Google+
http://keto-food.net/low-carb-cookies/
YouTube
YouTube
Pinterest
Pinterest
Instagram

Letzte Aktualisierung am 27.06.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

3 Gedanken zu „Erdnussbutter Low Carb Cookies

    • Hi Stephanie,

      ja das geht sicherlich, ich kann dir jedoch nicht sagen in welchem Verhältnis. Nussmehl ist etwas fettiger von daher könnte der Teig ein bisschen flüssiger werden. Versuch dich einfach mal aus und gib mir bescheid 🙂

Schreibe einen Kommentar

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen