Ketogenes Kokos Müsli

Kokosnuss zum Frühstück? Ketogenes Kokos Müsli!

Ob mit Milch, Trinkschokolade, Orangensaft, Joghurt oder Quark – Müsli geht einfach immer!

Ich erinnere mich an meine Kindheit wo man den Sonntagmorgen damit verbracht hat Schüsseln von gezuckerten Cornflakes in sich rein zu schaufeln, während man Nintendo gespielt hat.

Ruck zuck war die Packung leer, hunderttausende Kalorien in deinem Körper (zum Glück kümmert man sich als Kind darum nicht 😀 ) und man hatte laut Packungsanleitung einfach mal drölf Portionen Cornflakes gegessen.

Als ich dann etwas älter wurde, wechselte ich vorteilshalber von gezuckerten Cornflakes zu einem „guten und gesunden“ Bio-Hafer-Müsli was nicht mehr ganz so lecker süß war aber immer noch lecker.

Mein tägliches Müsli genoss ich bis mir die Allergien einen Strich durch meine morgendliche Routine machten und nur noch Sojaprodukte möglich waren die mir jedoch nicht besonders schmeckten – ok der Joghurt von Alpro-Soja kann was aber die ganzen Kohlenhydrate schreckten mich dann doch etwas ab, genau so wie mein damaliges Gewicht.

Ein ketogenes Müsli war eins der ersten Dinge an die ich dachte, konnte es mir aber irgendwie auch nicht so richtig vorstellen – bis ich vor einigen Wochen die Sojaflocken im Bioladen gefunden habe.

Ich hab also angefangen ein wenig zu experimentieren und heraus gekommen ist ein richtig leckeres ketogenes Kokos Müsli!

Meistens kombiniere ich dieses keto Müsli mit einem griechischen Joghurt oder aber mit leckerer Mandelmilch (ACHTUNG beides ist in den Nährwerten nicht mit eingerechnet!)

Rezept drucken
Ketogenes Kokos-Müsli
Keto-Granola
Portionen
Portion
Portionen
Portion
Keto-Granola
Anleitungen
  1. Alle Zutaten miteinander mischen und mit Müsli oder Mandelmilch genießen 🙂
Rezept Hinweise

Nährwerte pro Portion liegen bei:

389 Kalorien, 28,1g Fett, 20,3g Protein, 9,1g Kohlenhydrate

 

Schreibe einen Kommentar