Ketogenes Green Curry

ketogenes green curry

Scharfes Ketogenes Green Curry

Super leckeres aber auch sehr scharfes Ketogenes Green Curry. Dieses Curry kannst du innerhalb von 15 Minuten zaubern und ist auch super für Anfänger geeignet.

 

Da die meisten Currys ja mir Reis serviert werden empfehle ich dir wenn du eine „Reis“ Beilage benötigst den folgenden Low Carb Reis:

Sale
Jusano Shirataki Rice I Konjak-Reis aus Konjakmehl I Vegan I Glutenfrei I Kalorienarm I 1er Pack (5 x 250 g)
  • Gesunder Reis aus Konjacpulver - für eine Kalorienbewusste Ernährung
  • Kaum Kalorien & 0% Fett
  • Leckere Rezeptvorschläge in jeder Packung - ideal auch zum Verzehr am Abend
  • Auch für die Glutenfreie Ernährung eine tolle Alternative
  • Vielseitig verwendbar wie z. B. für gebratenem Reis oder serviert mit einer leckeren Gemüsemischung

Dieser schmeckt nicht ganz so wie normaler Reis kann aber wenn benötigt eben eine gute Alternative sein. Ich persönlich Löffel mein Curry einfach so, da mir das Gemüse, Huhn und die Kokosmilch reicht.

Rezept drucken
Green Curry
ketogenes green curry
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
ketogenes green curry
Anleitungen
  1. Schneide das Huhn und das Gemüse in kleine mundgerechte Stücke. Gib dann das Öl in eine Pfanne, sobald dies warm ist kommt die Curry Paste hinzugeben und beides mit einem Schuss Kokosmilch ablöschen.
  2. Nun kommt das Huhn, das Gemüse und die Chili hinzu und das ganze wird für 5 Minuten angegart bevor du die restliche Kokosmilch, die Fischsauce, die Sojasauce und optional den Zucker hinzugibst.
  3. Lösche dein Curry mit der Kokosmilch ab und gebe die Kaffir-Limettenblätter hinzu. Lasse es nun weitere 5-10 Minuten köcheln und ganz kurz (1 Minute vorher) vor dem Servieren kommen die Thai Basilikum Blätter mit hinein damit diese schön frisch und aromatisch sind.

Letzte Aktualisierung am 25.03.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar