Low Carb Fudge Brownies

Low Carb Fudge Brownies

Sinnlich, schokoladig und saftig – Low Carb Fudge Brownies

Ganz leicht gleitet deine Gabel durch die weiche und köstliche Glasur des Low Carb Fudge Brownies und stößt auf den saftigen Keto Brownie selbst.

Die wenigen Zutaten und die leichte Zubereitung dieses wahnsinnig schmackhaften, weichen und saftigen Brownie machen diesen zu einem meiner neuen Lieblingsrezepte. Ich hab den Low Carb Fudge Brownie mehrere „normal Essern“ oder nicht Lowcarbern zum probieren gegeben und alle waren restlos begeistert und hätten nicht einmal gemerkt das es sich hierbei um einen Low Carb Fudge Brownie handelt.

Keto Brownies

Meine Mama die nur ein kleines Stück abbrechen wollte und dann noch meinte Elena das ist zu viel hat am Ende doch das ganze Stück gefuttert 😀

Es ist wichtig das ihr euch hier an die Schritte im Rezept haltet da diese einen gewaltigen Unterschied im Endergebnis machen. Lagern würde ich die Low Carb Fudge Brownies  jedenfalls draußen und nicht im Kühlschrank da sie „warm“ bzw. bei Zimmertemperatur am cremigsten sind und am aller besten schmecken!

Ketogene Brownies

Die Glasur habe ich aus Zartbitterschokolade und heißer Sahne gemacht. Einfach etwas Sahne erhitzen und über die Schokolade geben und rühren bis diese geschmolzen ist. Auf die Low Carb Fudge Brownies gießen und warten bis sich die Masse wieder verhärtet.

 

Rezept drucken
Ketogene Fudge Brownies
Keto_brownies_3
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 50 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 50 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Keto_brownies_3
Anleitungen
  1. Heize den Backofen auf 160° Ober- und Unterhitze vor.
  2. Gebe eine Prise Salz, das Kakaopulver sowie das Kokosmehl in eine Schüssel und vermische alles gut.
  3. Nimm nun eine zweite Schüssel und gebe in diese deinen Xucker, die Eier, ein paar Tropfen des Bio Vanilleextraktes und mixe dieses mit einem Handmixer für einige Minuten gut durch bis die Masse schaumig ist und ungefähr die dreifache Wasser ergibt, als die Masse am Anfang.
  4. In einer weiteren Schüssel schmelzt du die Butter mit der Zartbitterschokolade (ich habe dies in der Mikrowelle gemacht und jede 20 Sekunden die Masse berührt bis diese komplett flüssig war).
  5. Gebe nun die schaumig geschlagene Ei Masse in die Schokolade, achte hierbei darauf diese nach und nach hinzuzugeben und zwischendurch immer alles gut miteinander zu verrühren.
  6. Nachdem die Eier sowie die Butter eine gleichmäßige Masse ergeben haben kannst du nun die erste Schüssel mit dem Mehl hinzugeben bis alles ein Teig ergibt. Dieser kommt nun in eine gefettete Form und wir dann auf mittlerer Schiene für 50 Minuten gebacken (mach einen Stäbchentest und hole die Brownies aus dem Ofen wenn an dem Stäbchen kein Teig mehr klebt).
  7. Lasse die Brownies in der Form komplett abkühlen bevor du diese rausholst und genießt 🙂
Sale
Xucker Basic 1kg kalorienreduzierte natürliche Zuckeralternative - Xylit aus Frankreich - vegan, glutenfrei, nachhaltig und zahnfreundlich
  • Alternative zu Zucker: 40% weniger Kalorien als Zucker, süßt und konserviert wie Zucker, feinkörnig und gut löslich
  • Verwendung: Süßen von Getränken, Süßspeisen und Saucen, Zum Backen von Kuchen oder Keksen, Herstellen von Konfitüre, Eis oder Sirup
  • Gesund genießen: Nur geringe Blutzuckerspiegel-Erhöhung, Zahnpflegend, Frei von Stevia oder Süßstoffen, hat Süßkraft wie Zucker, Vegan und glutenfrei, Allergen-frei, Beliebt bei Diabetikern
  • Made in Frankreich: Xylit Gewinnung durch Vergärung von Traubenzucker aus zertifiziert gentechnikfreiem Mais
  • Lieferumfang: 1 x 1 kg Xucker basic in wiederverschließbarer Dose, Haltbarkeit: 3 Jahre, Dosierung auf der Packung beachten, Übermäßiger Verzehr kann abführend wirken, Von Tieren fernhalten, Design der Verpackung kann abweichen

Letzte Aktualisierung am 18.06.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar