Znoodles – ketogene Pasta mit Tomaten/Mozzarella Sauce

Ketogene Pasta – Znoodles die perfekte Alternative

Ich liebte Pasta, sehr sogar. Ich aß vor meinen Allergien sicherlich 2 mal die Woche Pasta in allen möglichen Variationen.

In den ersten Wochen der ketogenen Ernährung fehlte Pasta mir seltsamerweise nicht wirklich sehr, es gab so viele Dinge die ich unbedingt ausprobieren wollte das es mir nichts ausmachte aus Pasta zu verzichten.

Nach einigen Monaten war es jedoch dann so weit, ich wollte meine Lieblingspasta essen und so versuchte ich das aller erste mal Znoodles, nachdem ich mir das passende Gerät zum „schneiden“ besorgt hatte.

Ich bereitete meine Znoodles vor indem ich sie durch das Gerät drehte und briet sie zwei drei Minuten in der Pfanne bevor ich die geliebte Tomaten & Mozzarella Sauce über diese gab.

Ich kann nur sagen ich war begeistert!

Rezept drucken
Znoodles mit Tomaten/Mozzarella Sauce
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 5 Minuten
Portionen
Portion
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 5 Minuten
Portionen
Portion
Anleitungen
  1. Tomaten, Mozzarella, Knoblauch in kleine Stücke schneiden und mit Olivenöl übergiessen (ich mag meine Sauce so wie sie jetzt ist, man kann sie jedoch auch 1-2 Minuten erwärmen, was den Mozzarella schmelzen lässt) Basilikum und Oregano hacken und unter die Sauce heben, mit Gewürzen abschmecken. Die Zucchini durch eine Znoodle Maschine drehen und in etwas Olivenöl 2-3 Minuten knackig dünsten. Die Znoodles unter die Sauce heben und mit Parmesan garnieren.

Schreibe einen Kommentar